Scroll to top
Landschaftsarchitektur
Share

WETTBEWERB

Ob in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Architektur und Stadtplanung oder selbst federführend, bearbeiten wir regelmäßig vielseitige Wettbewerbsaufgaben. Durch die rege Teilnahme am Wettbewerbswesen stellt man sich dem Urteil renommierter Fachleute um seine eigene Arbeit stetig zu reflektieren, am Puls des Geschehens zu halten und weiter zu entwickeln.

‚Die Berkel‘ – Leben mit dem Fluss

GEBIETSPLANUNG

  • Ca. 2,4 ha
  • Stadt Stadtlohn
  • Einstufiger, nichtoffener Realisierungswettbewerb
  • Quartiersentwicklung mit Ausrichtung zum Gewässer
  • Natürliche Freiflächen mit Landschaftsstegen ins Umland

‚Sonnenhausplatz‘

PLATZGESTALTUNG

  • Ca. 21,9 ha
  • Stadt Mönchengladbach
  • Einstufiger, nichtoffener Realisierungswettbewerb
  • Betonmöbel als Bauminsel mit bodengleichem Fontänenfeld
  • Urbane Platzgestaltung mit Verflechtung zum angrenzenden Park

‚Scheffer-Gelände‘

ENTWICKELUNGSPLANUNG

  • Ca. 1,8 ha
  • Stadt Sassenberg
  • Offene Konzeptstudie
  • Geländeaufteilung mit breitem Nutzungspotential
  • Ausrichtung der Gebäude- und Freiraumstruktur zur Hessel

‚Garten der Zukunft‘ – LGS Zülpich 2017

THEMENGARTEN

  • Ca. 300 m²
  • Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH
  • Einstufiger, nichtoffener Realisierungswettbewerb
  • Reduzierte, stresstolerante Stauden- und Gräserpflanzung
  • Amorpher Solarpavillon mit Auffangbecken für Regenwasser

‚Bahnhofsvorplatz / Willy-Brandt-Platz‘

STADTENTWICKLUNG

  • Ca. 3,0 ha
  • Stadt Gütersloh
  • Zweiphasiger, offener Realisierungswettbewerb
  • Weitläufiger Bahnhofsvorplatz mit Anknüpfung an die Innenstadt
  • Planung und Dimensionierung des neuen ZOB mit großem Glasdach

Freiflächenkonzept

QUARTIERSENTWICKELUNG

  • Ca. 9,5 ha
  • Neukonzeption bestehender Strukturen
  • Entwicklung zum eigenständigen Wohnquartier
  • Berücksichtigung des demografischen Wandels
  • Integration vielfältiger Freiraumangebote für alle Altersgruppen